Neue Geschäftsmodelle durch VR Analytics

Virtual Reality Analytics

Auch wenn sich dieser Blog um das Thema PR für Gründer und Start-ups dreht, möchte ich euch auf  das Webinar VR-Analytics hinweisen, das ich zusammen mit Jörg Osarek, Experte und Keynotespeaker für Virtual Reality,  moderiere.

Virtual Reality (VR) ist ein stark wachsender Markt bei dem man jetzt noch bei den Pionieren mit dabei sein kann. Gerade der Bereich Virtual Reality Analytics schafft neue Geschäftsfelder und erweitert unsere Business Intelligence Systeme. Viel tiefer als traditionelle Web Analytics erlaubt VR Analytics einen Blick in die Tiefe der Konsumentenpsyche. So mächtig, wie immersive Erlebnisse selbst sind auch die Möglichkeiten von VR Analytics und die Verknüpfung dieser Daten mit klassischen Data Warehouse Inhalten. Daraus entsteht ein noch besseres Profiling von Anwendern. Bei dieser speziellen Analytik müssen Datenmengen verarbeitet werden, die weit über den bisherigen Begriff von BigData hinaus gehen. Osarek spricht hier von „GiganData“. Bei der Verarbeitung dieser Datenmengen haben wir noch einige technische Herausforderungen zu lösen. Aber neben dem technischen Aspekt existiert auch eine gesellschaftliche Komponente. Es geht um die Frage, wie wir die durch VR Experiences gesammelten Daten zukünftig nutzen und auswerten wollen.

Da es in meinem Blog auch viel um Alleinstellungsmerkmale und die eigene Positionierung geht, betrachte ich den Virtual Reality Markt mal aus diesem Blickwinkel. Der VR Markt ist derzeit im Aufschwung und die großen Hersteller wie HTC Vive, Sony Playstation und Oculus Rift bringen dieses Jahr verstärkt ihre Produkte auf den Markt. Was jetzt fehlt sind vor allem Geschäftsanwendungen, die nicht nur einzelnen Gamern, sondern der breiten Masse nutzen bringen. Wer jetzt in den VR Markt einsteigt, hat große Chancen durch die richtige Positionierung sich als Experte im Bereich Virtual Reality zu platzieren. Durch die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle entsteht hier ein riesiger Markt, dessen Größe noch nicht absehbar ist. Das Thema PR und Öffentlichkeitsarbeit für Virtual Reality nimmt dabei natürlich auch eine wichtige Rolle ein.

Wer jetzt in das Thema VR Business Modelle im Allgemeinen und VR Analytics im Speziellen einsteigen möchte, kann sich zum kostenlosen Webinar am 01.07.2016 um 11:00 Uhr anmelden. In diesem etwa halbstündigen Webinar stellt Jörg Osarek zusammen mit mir die wichtigsten Themen aus dem Bereich Virtual Reality Analytics vor. Für die Teilnahme am Webinar ist eine Anmeldung unter http://webinar.vr.skilltower.com erforderlich.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Required)

Proudly powered by WordPress   Premium Style Theme by www.gopiplus.com